WHG-Beschichtungen

WHG-Beschichtungen: der Umwelt zuliebe.

Gefährliche Stoffe dürfen nicht ins Grundwasser gelangen: Das schreibt das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vor. Spezielle Bodenbeschichtungen helfen, die Umwelt wirksam vor Belastungen zu schützen.

KUHN ist Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen mit sicheren WHG-Beschichtungen auszurüsten. Für jede Anforderung haben wir das optimale Bodensystem mit WHG-Zulassung.

Unsere WHG-Beschichtungen sind dauerhaft rissüberbrückend, chemikalienresistent und für den Innen- und Außenbereich geeignet. Bei Bedarf können sie selbstverständlich auch elektrisch ableitend erstellt werden.

Produktvorteile:

  • flüssigkeits- und chemikalienresistent
  • entsprechend WHG-Vorgaben
  • temperaturwechselbeständig
  • dauerhaft rissüberbrückend
  • alterungs- und witterungsbeständig
  • auf Wunsch elektrisch ableitfähig
  • lösungsmittelfrei
  • für LAU-Anlagen geprüft und zugelassen

Einsatzbeispiele:

  • Ideal für Lager-, Abfüll-, Umschlagbereiche von wassergefährdeten Stoffen in Industrie und Gewerbe, geprüft nach §19 Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
  • Beschichtung von Auffangräumen und -wannen mit Anforderung nach WHG und bauaufsichtlicher Zulassung
  • Elektrisch ableitfähige und chemisch beständige Industriefußböden
  • Befahrene Industriefußböden mit WHG-Anforderungen
  • Industriehallen
  • Auffangwannen
  • Kfz-Werkstätten
  • Operationsräume
  • Chemielager
  • Elektronik-Produktion
  • Reinraumtechnik
  • … und in vielen weiteren Bereichen.​

Schnittmusterbeispiele:

Glatter ESD-Belag

Glatter ESD-Belag

Glatter, ableitfägiger Belag mit niedrigen VOC-Emissionen

Glatter, ableitfägiger Belag mit niedrigen VOC-Emissionen